So wurde aus einem Kinobesuch vier Bücher.

Sonntag, 25. August 2013

   Hey Leute,
   gestern hatte ich ja eigentlich vor abends ins Kino zu gehen um mir "Das ist das Ende" anzusehen, aber davor wollte ich noch einen Abstecher ins Einkaufszentrum machen um mir ein paar Bücher anzusehen. Ursprünglich wollte ich mir die Bücher nur ansehen und höchstens eins kaufen, denn wie wir wissen sind Bücher gar nicht so billig (zumindest die Hardcover Versionen), aber irgendwie fand ich ganze vier die mich interessiert haben. somit hatte ich dann die Wahl: entweder ich kaufe mir vier Bücher oder ich gehe mir einen total holen Film ansehen, der wahrscheinlich gar nicht so lustig usw. ist wie er im Trailer dargestellt ist.
   Alle die meinen gestrigen Facebook-status gelesen haben wissen für was ich mich am Ende endschieden habe... Natürlich für die Bücher! Ich hab aber noch nicht verraten welche es eigentlich sind, denn das habe ich genau jetzt vor.


Nummer 1: Dust Lands - Die Entführung von Moira Young

   Saba wächst am einsamen Silverlake auf, in einer Welt, in der nichts mehr so ist, wie es mal war. Als bewaffnete Reiter ihren vater töten und ihren Zwilingsbruder Lugh entführen, schwört sie, ihn zu finden. Sie macht sich auf den weg durch wüste und berge nach Hopetown, wo nackter terror herrscht. Saba wird brutal gefangen genommen und muss in der Arena kämpfen, denn von ihrem überleben hängt alles ab.

   Dieses Buch hatte ich das erste Mal Anfang 2012 gesehen und fand es schon damals recht interessant, jedoch hatte ich damals nicht das Geld um es zu kaufen, da ich noch andere Bücher hatte die ich mehr lesen wollte. Einige Male im Laufe der Zeit hab ich mich wieder daran erinnert das ich es vielleicht doch mal lesen will aber irgendwie konnte ich es dann einige Zeit über nicht mehr finden, hatte den Titel vergessen und so weiter. Aber gestern sah ich es dann inmitten von anderen Büchern im Regal stehen und endschloss mich es endlich zu kaufen.
   Gestern hab ich vor dem schlafen angefangen es zu lesen und es scheint ganz interessant zu sein auch wenn mich der schreibstiel der Autorin ein kleines bisschen nervt, genauso wie die Tatsache das es keinen Anführungszeichen oder sonst irgendwas gibt die einem zeigen das jemand etwas sagt. Man gewöhnt sich zwar dran aber es stört mich dennoch ein kleines bisschen. Naja mal sehen.


Nummer 2: The 5th Wave von Rick Yancey

   After the 1st wave, only darkness remains. After the 2nd, only the lucky escape. And after the 3rd, only the unlucky survive. After the 4th wave, only one rule applies: trust no one.
   Now, it’s the dawn of the 5th wave, and on a lonely stretch of highway, Cassie runs from Them. The beings who only look human, who roam the countryside killing anyone they see. Who have scattered Earth’s last survivors. To stay alone is to stay alive, Cassie believes, until she meets Evan Walker. Beguiling and mysterious, Evan Walker may be Cassie’s only hope for rescuing her brother—or even saving herself. But Cassie must choose: between trust and despair, between defiance and surrender, between life and death. To give up or to get up.

Anfang August hab ich dieses Buch auf goodreads gefunden und fand die Beschreibung eigentlich recht interessant genauso wie die Idee das wohl Aliens in darin vorkommen. Bisher hab ich noch nie ein Buch gelesen in dem Aliens vorkommen, irgendwie bin ich nicht unbedingt der größte Fan der Alien Geschichten, aber ich hab gehört das das Buch wirklich gut sein soll also will ich es mal versuchen.
   Soweit ich weiß gibt es das Buch bisher in vielen Sprachen aber leider noch nicht auf Deutsch, wobei ich denke dass es bestimmt auch irgendwann auf Deutsch rauskommen wird, wie so viele andere Bücher auch.


Nummer 3: Die Schattenjäger - Das officielle Handbuch

 Die Schattenjäger. Das offizielle Handbuch ist eine handliche Einführung in die Welt der Schattenjäger, wie sie im Kinofilm City of Bones dargestellt wird. Hier findest du Kurzbiographien der Hauptcharaktere, einen kurzen Abriss der Geschichte der Schattenjäger und du erhältst Einblick in die wichtigsten Schauplätze, die bedeutendsten Runen sowie die Waffen der Kinder der Nephilim.
Das Ganze natürlich bebildert mit exklusivem Fotomaterial vom Set und vom Dreh. Ein absolutes Muss für alle Fans von Cassandra Clare!
 


   Von diesem Buch hatte ich schon vor 1, 2 Wochen gehört und wollte es unbedingt haben, denn wie ihr ja alle wisst bin ich momentan extrem im Chroniken der Unterwelt-Fieber. Ich hab es auch schon durch, da ich es gestern sofort gelesen hab nachdem ich wieder zu Hause war. Daher wird es demnächst auch dazu eine Review geben. 

Nummer 4: Breathe - Gefangen unter Glas von Sarah Crossan

Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot.Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.

Auf dieses Buch hatte ich auch schon eine längere Zeit ein Auge. Als ich das erste Mal die Beschreibung las wusste ich das ich es irgendwann auf jeden Fall lesen muss, denn ich denke das es mir gefallen könnte, daher freue ich mich sehr das ich es endlich gekauft habe und auch bald endlich lesen können werde.

   So das sind sie also, die Bücher die ich mir gestern zugelegt habe. Es sind mal wieder Bücher aus meiner geliebten Dystopischen Ecke, naja ausgenommen das Buch über die Schattenjäger. Ich werde, wie auch schon oben angemerkt, mit Dust Lands anfangen und mich langsam durch die Bücher durchlesen, auch wenn es noch ein paar andere Bücher gibt die ich auch noch lesen möchte. 
   Warum hat der Tag nur so wenige Stunden die man fürs lesen nutzen kann?

                                                         Cheerio!

Keine Kommentare:

Kommentar posten